afp

Der BVB bangt vor dem Topspiel gegen Bayern um Diallo und Hakimi

30.3.2019 20:07 Uhr

Borussia Dortmund hat sich mit einem Last-Minute-Sieg gegen den VfL Wolfsburg die Tabellenspitze erobert, da der direkte Konkurrent FC Bayern München im Breisgau nur 1:1 gegen den SC Freiburg spielte. Nun kommt es am Wochenende zum ultimativen Showdown zwischen den Bayern und dem BVB. Dabei müssen die Schwarz-Gelben aber möglicherweise auf Abdou Diallo und Achraf Hakimi verzichten, die sich gegen die Wölfe verletzten.

Bundesliga-Tabellenführer Borussia Dortmund bangt vor dem Topspiel beim deutschen Rekordmeister Bayern München um den Einsatz von Abdou Diallo und Achraf Hakimi. Diallo zog sich beim 2:0-Erfolg gegen den VfL Wolfsburg eine Wadenverletzung zu, der für ihn eingewechselte Hakimi musste mit Fußproblemen wieder ausgewechselt werden.

"Wahrscheinlich wird es schwer für ihn nächste Woche", sagte Trainer Lucien Favre über Diallo. Bei Hakimi könne er es noch nicht sagen, so Favre. Man müsse die MRT-Untersuchung abwarten.Der BVB reist mit zwei Punkten Vorsprung zum Topspiel am Samstag (18.30 Uhr/Sky) nach München.

(ce/afp)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.