Vogel-Paradies Bafa See

18.11.2018 14:01 Uhr

Der Bafa See, ungefähr auf halbem Weg zwischen den beliebten Urlaubsorten Bodrum und Kuşadası, wurde seit Jahren von Vögeln eher gemieden. Doch in diesem Spätherbst hat sich der Bafa See in einen wahren Vogel-Himmel verwandelt. Pelikane, Kormorane, Flamingos und Schwäne tummeln sich in und ums Wasser herum und begeistern alle Besucher.

Der Dorfvorsteher des am Bafa See liegenden Serçin Dorfes, Mustafa Çay, äußerst sich glücklich: "Dank der Bemühungen des Bürgermeisters von Aydın hat sich unser Öko-Tourismus-Projekt ausgezahlt. Ob Besucher, die im Frühling für ein Picknick kommen oder Touristen, die die Vögel beobachten und fotografieren möchten, mit der Rückkehr der Vögel wurde dem See und dem Dorf neues Leben eingehaucht."

Mittlerweile gibt es am Bafa See wieder mehr als 250 verschiedene Vogelarten. Und dank des milden Klimas in der Provinz Aydin im Südwesten der Türkei ist ein Besuch rund ums Jahr möglich.

(SE/DHA)