afp

DEG besiegt Iserlohn

26.12.2018 16:53 Uhr

Mit einem Sieg gegen die Iserlohn Roosters konnte die Düsseldorfer EG Platz zwei in der Tabelle der DEL erst einmal verteidigen.

Die Düsseldorfer EG hat den zweiten Platz in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) zunächst behauptet. Die DEG setzte sich am zweiten Weihnachtstag gegen die Iserlohn Roosters mit 3:2 (1:1, 1:1, 1:0) durch und verkürzte den Rückstand auf den überlegenen Tabellenführer Adler Mannheim zumindest vorübergehend auf sechs Punkte.

Braden Pimm (13.), Jaedon Descheneau (36.) und Kapitän Alexander Barta (41.), der vor dem Spiel seinen Vertrag bis 2021 verlängert hatte, trafen für die DEG. Für Iserlohn war Anthony Camara (10., 39.) erfolgreich.

Die Adler Mannheim empfangen am 2. Weihnachtstag um 17.00 Uhr Tabellenschlusslicht Schwenninger Wild Wings. Meister Red Bull München ist beim ERC Ingolstadt zu Gast, der Tabellendritte Augsburger Panther muss zu den Krefeld Pinguinen (beide 16.30 Uhr).

(ce/afp)