imago images / Colorsport

Debütanten Krawietz/Mies gewinnen erstes Gruppenspiel

11.11.2019 17:51 Uhr

Mit einem Sieg sind die Turnier-Debütanten Kevin Krawietz und Andreas Mies in die ATP Finals in London gestartet.

Im ersten Gruppenspiel gewann das an Nummer drei gesetzte deutsche Tennis-Doppel gegen die niederländisch-rumänische Kombination Jean-Julien Rojer und Horia Tecau 7:6 (7:3), 4:6, 10:6. Weitere Gegner der French-Open-Sieger sind die an Nummer eins gesetzten Kolumbianer Juan Sebastian Cabal/Robert Farah und die Franzosen Pierre-Hugues Herbert/Nicolas Mahut. Der 27 Jahre alte Coburger Krawietz und der 29 Jahre alte Kölner haben sich erstmals für das Saisonabschluss-Turnier der besten acht Doppel qualifiziert.

(gi/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.