Hürriyet

Das Thermalbad in Yalova: Sicher, sauber, gesund

24.10.2020 22:16 Uhr

Die Muskeln im warmen Wasser entspannen und mal so richtig das kalte Wetter vergessen? Da ist ein Besuch in Yalovas Thermalbad genau das Richtige - sicher, sauber, gesund. Nur 1,5 Stunden von Istanbul entfernt befinden sich die Termal Kaplicalari ("Thermalquellen") von Yalova und warten schon auf Sie!

Die Thermalquellen, die vom Gesundheitsministerium im Bezirk Termal betrieben werden, bieten nicht nur Erholung, sondern auch das Wissen, dass die Stätte mit dem "Safe Tourism"-Zertifikat ausgezeichnet ist.

Sicherer Urlaub

Um das Zertifikat zu erhalten, müssen eine Reihe von Kriterien zur Bekämpfung des neuartigen Virus streng eingehalten werden. Dazu gehört unter anderem das Einhalten der Masken-, Distanz- und Hygienevorschriften. Doch insbesondere in Bädern, Pools und Saunen hätten die Arbeiter des Ministeriums sichere Bereiche für Reisende geschaffen.

Gesunde Auszeit

Die Mineralsalze in den Thermalwässern behandeln laut dem Ministerium des Weiteren viele Krankheiten. Das Wasser sei gut gegen Magen- und Darmkrankheiten und stärke zudem das Immunsystem. Außerdem würde das Wasser auch zur Physiotherapie eingesetzt werden.

Vor allem dieser gesundheitliche Aspekt kommt bei den Touristen besonders gut an.

(gi)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.