imago images / imagebroker

Das Nachtleben von Antalya

21.2.2020 20:14 Uhr

Antalya ist der beliebteste Urlaubsort der Türkei. Nicht nur für die Tagesstunden bietet er ein breites Spektrum an Kultur, Unternehmungen und Aktivitäten.

Auch nachts gibt es viel zu erleben. Bleiben Sie also nicht in den Hotelbars, sondern besuchen Sie die unabhängigen Bars und Clubs. Hier kommen die besten.

Hier wird getanzt

Die Olympos Disco zählt zu den beliebtesten Clubs der Südküste. Sie befindet sich im exklusiven Ozkaymak Falez Hotel in Koynaalti. Bekannt ist sie vor allem für ihre Lasershow. Das Publikum in der Tanzarena ist jünger. Im dazugehörigen Bistro gibt es Live-Musik.

Der Aura Club ist ein Mega-Club, in dem die besten lokalen DJs auflegen. Professionelle Tänzer heizen dem Publikum ein. Da der Club riesig ist, sollte man gut auf seine Freunde oder Begleiter aufpassen und sie im Getummel nicht verlieren.

Beim Club Inferno ist der Name Programm. Er befindet sich in Kemer, nahe Antalya. Auch hier sorgen Tänzer und eine Lichtshow für extra gute Stimmung. Viele international bekannte DJs haben dort schon aufgelegt. Die zehn Bars sind von 22 bis 6 Uhr geöffnet.

Hier wird entspannt

Der Tudors Pub hat die gemütliche Atmosphäre irischer oder englischer Pubs. Einheimische gehen gern dorthin und lassen, auch unter freiem Himmel, den Tag ausklingen. An sieben Tagen die Woche gibt es Livemusik.

James Dean ist eine Nachtbar, die im Stil der 50er Jahre designt ist. Die Bar ist rund um die Uhr geöffnet. Tagsüber gibt es die Getränke zum halben Preis und man kann sie im gemütlichen Ambiente genießen. Nachts wird hier auch getanzt.

In der Cello Café Bar mischt man sich unter die Einheimischen. Dort geht es völlig entspannt zu. In der Hauptsaison stehen Tische draußen an der Straße. Hin und wieder wird in der Bar Livemusik gespielt, zu der getanzt werden darf.

Im Jolly Joker Pub kommt jüngeres Publikum zusammen. Die meiste Zeit über ist der Pub eine gemütliche Kneipe, von Zeit zu Zeit geben talentierte türkische Musiker unter freiem Himmel aber auch kleine Konzerte. Dann sollte man frühzeitig da sein.

Die Bull Bar und die Hangar Bar gehören zu Kadir's Tree Houses, die in Olympos zu finden sind. Die ganze Location ist ein Magnet für Globetrotter und Backpacker. Tagsüber liest man dort in Büchern und Magazinen. Abends und nachts wird Musik gehört und getanzt.

(jk)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.