imago/Sepp Spiegl

Das Europaparlament hat ein Gebäude nach Helmut Kohl benannt

12.2.2019 22:03 Uhr

Das Präsidium des Europaparlaments hat beschlossen, ein Bürohaus am Square de Meeus nach dem gestorbenen Bundeskanzler Helmut Kohl zu benennen.

Kohl habe die deutsche Vereinigung zum Abschluss gebracht und sich erfolgreich für die Einführung der Gemeinschaftswährung Euro eingesetzt, hieß es zur Begründung. Ein weiteres Gebäude soll nach dem österreichischen Schriftsteller Stefan Zweig benannt werden, der sich allen Formen des Nationalismus widersetzte.

(be/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.