dha

Darüssafaka Tekfen fliegt aus dem EuroCup

6.3.2020 18:19 Uhr

Das Istanbuler Basketballteam Darüssafaka Tekfen ist am Donnerstag im letzten Spiel der Gruppe E gegen die italienischen Segafredo Virtus Bologna mit 106:96 ausgeschieden.

Weil es für Italien und Reisende aus Italien Reisebeschränkungen in der Türkei verhängt wurde, fand das Spiel in der serbischen Hauptstadt Belgrad in der Stark Arena statt.

Bologna konnte sich in der ersten Hälfte mit 52:40 absetzen. Zu Beginn der zweiten Hälfte zeigte sich Darüssafaka Tekfen stärker und konnte Bolognas Vorsprung fast wieder einholen, doch weil die Jungs bereits an der Foulgrenze spielten, tat sich die Verteidigung etwas schwer. Und so konnte Bologna auch ins letzte Viertel wieder mit einem zweistelligen Vorsprung gehen (68:79). Dort konnten die Italiener den Vorsprung mitnehmen und besiegten am Ende Darüssafaka Tekfen mit 106:96.

Der EuroCup 2020

Damit ist Darüssafaka Tekfen Istanbul mit drei Siegen und drei Niederlagen als Dritter der Gruppe im Eurocup ausgeschieden. Segafredo Virtus Bologna wurde Zweiter und wird in den letzten acht nun gegen das französische Team und Gruppensieger aus Gruppe G, AS Monaco Basket, antreten.

Der 7DAYS EuroCup ist nach der EuroLeague der zweitbedeutendste der europäischen Basketballwettbewerbe.

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.