dha

Dardanellen: Canakkale-1915-Brücke könnte bereits früher eröffnet werden

23.1.2021 10:30 Uhr

Der Bau der Canakkale-1915-Brücke über die Meeresenge der Dardanellen schreitet mit Riesenschritten voran. Erst vor einigen Tagen wurde der Bau der 4330 Meter langen "Katzenstraße" abgeschlossen. Auch die Beleuchtung hierfür ist fertig, jetzt geht es im nächsten Schritt, die tragenden Hauptseile zu ziehen.

Die Tatsache, dass man bei dem Bau schneller als geplant vorankommt, erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass die Brücke früher als ursprünglich angesetzt eröffnet werden könnte. Eigentlich soll die Brücke am 18. März 2022 für den Betrieb freigegeben werden, doch der AKP-Abgeordnete für Canakkale, Bülent Turan, erklärte bei einem Besuch der Baustelle: "Vielleicht wird die Canakkale-1915-Brücke schon vor dem geplanten Termin fertiggestellt und wir können bereits gegen Ende diesen Jahres die Brücke nutzen."

Längste Hängebrücke der Welt

Die Brücke, deren erster Spatenstich am 18. März 2017 gesetzt wurde, wird die Dardanellen überspannen und soll, gemessen an der Spannweite, die längste Hängebrücke der Welt und in die geplante Kinali – Tekirdag – Canakkale – Balikesir – Autobahn integriert werden.

Die Fahrtzeit über die Dardanellen wird durch die Brücke auf sechs Minuten reduziert, was die Strecke von Istanbul in die Ägäisregionen Izmir und Mugla deutlich verkürzt. Derzeit muss die Küstenregion von Canakkale und Balikesir umfahren und die Dardanellen per Fähre überquert werden. Die Strecke ist besonders während der Sommerzeit äußerst überlastet und sorgt für kilometerlange Staus.

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.