Dörfer auf den Philippinen sinken ab

11.6.2019 17:30 Uhr

Im Norden der Philippinen sinken immer mehr Küstenstädte und -inseln ab, weil zunehmend Grundwasser für die wachsende Bevölkerung abgepumpt wird. Dadurch strömt Brackwasser ins Landesinnere, und tausende Menschen werden aus ihren Dörfern verdrängt.

(SE/AFP)