Hürriyet

Covid-19: Türkei wird Präsenzunterricht teilweise wieder aufnehmen

21.1.2021 12:01 Uhr

Laut einer Erklärung des türkischen Bildungsministeriums am 20. Januar können Schüler der achten und zwölften Klasse sowie Abiturienten ab dem 22. Januar wieder an Präsenzkursen in Coaching-Zentren teilnehmen, die die Schüler auf die Aufnahmeprüfungen für die Oberstufe und die Universität vorbereiten.

Ein Sitzplan für Schüler und Kursteilnehmer in Klassenzimmern wird erstellt, und die maximale Anzahl von Schülern in einer Klasse werde gemäß den Anforderungen der Coronavirus-Maßnahmen festgelegt, heißt es weiter in der Erklärung. Zudem sei hier das Tragen von Masken obligatorisch.

Unterkünfte für Schüler

Schüler staatlicher Schulen, die die Kurse in den Coaching-Zentren besuchen möchten und eine Unterkunft benötigen, werden in Schulheimen untergebracht, die von den Gouverneursämtern festgelegt werden. Schüler von Privatschulen werden hingegen in privaten Schlafsälen und Herbergen untergebracht.

Fernunterrichtssystem in der Türkei

Nach der teilweisen Wiederaufnahme von Präsenzunterricht an Schulen Ende September 2020 nahm die Türkei vom 20. November bis 4. Januar 2021 ihr Fernunterrichtssystem wieder auf.

Das Fernlernen wurde über die Kanäle des ET (Education Information Network) und Live-Kurse des nationalen Senders TRT fortgesetzt, während alle Lehrer Live-Unterricht über die EBA durchführen können.

(gi)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.