imago images / Sven Simon

Covic kämpferisch: "Aufgeben gibt es nicht"

25.11.2019 12:10 Uhr

Auch nach der vierten Bundesliga-Niederlage in Serie hat Coach Ante Covic das Training von Hertha BSC geleitet und sich kämpferisch präsentiert.

"Aufgeben gibt es nicht in meinem Leben. Einfach kann jeder", sagte der 44-Jährige in Berlin nach der 0:4-Klatsche beim FC Augsburg. "Es geht darum, wenn man die Möglichkeit bekommt, die Jungs geradezubiegen, dass man das macht."

Die Frage, ob er davon ausgehe, am Samstag gegen Borussia Dortmund noch auf der Trainerbank des Hauptstadtclubs zu sitzen, ließ Covic offen: "Da bin ich ehrlich. Ich werde mich mit Samstag null beschäftigen, weil ich noch ein, zwei Tage benötige, um das zu verarbeiten, was gestern leider passiert ist." Geschäftsführer Michael Preetz hatte sich nach der Niederlage in Augsburg ebenfalls nicht zur Zukunft geäußert und erklärt, dass er das Spiel "erstmal sacken lassen" werde.

(gi/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.