dpa

Coutinho in der Start-XI beim Heimdebüt

31.8.2019 14:44 Uhr

Darauf haben die Fans des FC Bayern München doch gewartet. Im Heimdebüt gegen den FSV Mainz 05 stehen die Neuzugänge Ivan Perisic, Benjamin Pavard und natürlich Superstar Philippe Coutinho in der Startelf des Rekordmeisters. Coach Niko Kovac will wohl nichts dem Zufall überlassen und Punkte sammeln. Dafür wird dann auch Underdog und Tabellenschlusslicht Mainz 05 mit dem großen Spieler-Bahnhof empfangen.

Philippe Coutinho steht bei seinem Heimdebüt für den FC Bayern München gegen den FSV Mainz 05 erstmals in der Startelf des deutschen Fußball-Meisters. Der vom FC Barcelona ausgeliehene Brasilianer war vor einer Woche in seinem ersten Bundesligaspiel beim 3:0 der Münchner auswärts gegen den FC Schalke 04 in der zweiten Hälfte eingewechselt worden. Trainer Niko Kovac hatte angekündigt, dem 27-jährigen Coutinho «mehr Minuten» geben zu wollen als die ersten 33 gegen Schalke. Thomas Müller muss dafür auf die Ersatzbank.

Erstmals in der Bayern-Startformation steht auch der von Inter Mailand ausgeliehene Außenstürmer Ivan Perisic. Er kommt für Nationalspieler Serge Gnabry ins Team. Joshua Kimmich läuft erneut im defensiven Mittelfeld auf, zusammen mit Rückkehrer Thiago. Neuzugang Benjamin Pavard besetzt wieder die rechte Verteidigerposition.n.

(ce/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.