Coronavirus: Vierter Toter in Italien

24.2.2020 18:00 Uhr

In Italien ist die Zahl der Todesfälle infolge einer Infektion mit dem neuartigen Coronavirus auf vier gestiegen. Die Zahl der Infizierten stieg nach offiziellen Angaben landesweit auf 165. Italien hat sich zuletzt zum größten Virusherd in Europa entwickelt.

(SE/AFP)