imago images / Arnulf Hettrich

Coronavirus: Turkish Airlines setzt Flüge in den Iran aus

24.2.2020 17:30 Uhr

Wegen der steigenden Corona-Infektions- und Todesfälle im Iran hat die türkische Fluglinie Turkish Airlines ihre Flüge nach Isfahan, Maschhad, Täbris und Schiras mindestens bis zum 27. Februar ausgesetzt. Die Flüge in die iranische Hauptstadt Teheran werden bis auf weiteres auf zwei pro Tag heruntergefahren.

Bis zum Donnerstag sollen nationale und internationale Taskforces zu Gesprächen über das weitere Vorgehen zusammenkommen, um eine weitere Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern.

(Berna Ehrhardt)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.