imago images / Seskim Photo

Coronavirus: Muslera für Unterbrechung der Süper Lig

15.3.2020 20:47 Uhr

Man muss nicht unbedingt Fernando Muslera heißen, Torhüter vom türkischen Rekordmeister Galatasaray Istanbul und der Nationalmannschaft von Uruguay, um nicht zu verstehen, wieso der türkische Fußballverband TFF den Spielbetrieb in der Süper Lig nicht aussetzt. Aber er hat es nun deutlich und mit sehr klaren Worten getan, spricht von einer Schande.

Am Sonntagabend trafen im Istanbul-Derby Rekordmeister Galatasaray und Besiktas am Bosporus in Istanbul aufeinander. Das Match war eine Schande für die großartigen Derbys in der Türkei, wie es auch Fernando Muslera sieht. Keine Zuschauer, keine Stimmung – hier wurde ein hervorragendes Match kastriert. Dazu fand dann der Nationalkeeper von Uruguay, der seit neun Jahren in der Süper Lig bei den Löwen kickt, ganz deutliche Worte. Man könnte es schon "eine Ansage" nennen, die er den Verantwortlichen und dem Verband machte.

Warum wird in der Türkei trotz Coronavirus weitergespielt?

Muslera kritisierte deutlich, dass sich der türkische Fußballverband TFF offenbar nicht dazu durchringen könne, den Spielbetrieb im Land angesichts der Pandemie des Coronavirus auszusetzen. So gut wie alle Ligen in Europa tun es – eine weitere Ausnahme neben der Türkei ist Russland. Muslera monierte, dass das Spiel zwar ohne Zuschauer stattfand, um deren Gesundheit und Leben nicht zu gefährden. Aber er fragte auch, ob sie als Spieler keine Gesundheit und kein Leben hätten. Da ginge es um die Spieler, die Betreuer und die vielen Angestellten.

Muslera spricht sehr deutlich davon, dass es eine bodenlose Respektlosigkeit sei, was derzeit stattfände. Eine Respektlosigkeit den Spielern und Bediensteten gegenüber, deren Gesundheit man riskieren und aufs Spiel setzen würde. Aber auch eine Respektlosigkeit gegenüber den Fans, die auf solche Spiele wie das Derby warten, Geld sparen, um ins Stadion zu gehen und dann ausgesperrt würden. Der Keeper fragte sehr deutlich, warum in der Türkei weitergespielt würde, während in ganz Europa der Ligabetrieb ruhen würde. Dabei kann und muss man ihm ganz einfach zustimmen.

(Hürriyet.de)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.