Coronavirus: Aus dem Koma erwacht hält eine Mutter zum ersten Mal ihr Kind

17.4.2020 10:30 Uhr

Zwei Wochen nach der Geburt durfte Yanira Soriano in einem Krankenhaus in der Nähe von New York zum ersten Mal ihr neugeborenes Kind in den Armen halten. Die junge Mutter war an Covid-19 erkrankt. Zum Zeitpunkt der Geburt lag sie in einem künstlichen Koma und wurde beatmet.

(SE/AFP)