imago images / Xinhua

Coronavirus: 2433 Infizierte, 59 Tote in der Türkei

25.3.2020 23:13 Uhr

Nach der längeren Pressekonferenz am Mittwochnachmittag hat der türkische Gesundheitsminister Fahrettin Koca am Mittwochabend die neuesten Corona-Zahlen auf dem Kurznachrichtendienst Twitter verkündet. Am 15. Tag nach dem Auftauchen des Coronavirus ist die Zahl der Infizierten auf 2433, die Zahl der Toten auf 59 gestiegen.

In den letzten 24 Stunden seien 5035 Tests durchgeführt worden – rund 1000 mehr als noch am Dienstag. Von diesen Tests seien 561 positiv ausgefallen, was die Zahl der Infizierten auf insgesamt 2433 steigen lässt.

Neues digitales Portal angekündigt

Zudem wurde ein neues digitales Portal angekündigt, in dem man zukünftig die aktuellen Zahlen, die Verteilung nach Provinzen und Orten sowie Grafiken einsehen kann. Zuvor war die türkische Regierung dafür kritisiert worden, in ihren Angaben über die Corona-Krise nicht transparent genug gewesen zu sein und dass man die Orte, wo es zu Infektionen sowie Todesfällen kam, nicht kommunizierte, wie das in anderen Ländern gehandhabt wird.

Auf der Plattform sollen die Zahlen der Patienten, der Genesenen, der Intensivpatienten und auch der Todesopfer aufgeschlüsselt und kontinuierlich aktualisiert werden. Bis jetzt übernahm dies der Gesundheitsminister jeweils am Abend zu später Stunde über seinen Account auf dem Kurznachrichtendienst Twitter.

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.