Corona-Pandemie: New York lagert Leichen in Kühllastern

6.4.2020 13:30 Uhr

In der US-Metropole New York wächst die Zahl der Corona-Pandemie stetig weiter. Weil die Leichenhallen überfordert sind, lagern Krankenhäuser ihre Tote inzwischen in Kühllastern. Die Zahl der Corona-Toten in den USA nähert sich der Marke von 10.000.

(SE/AFP)