dpa

Corona, Krimi und Urlaub interessieren Deutschlands Zuschauer

27.3.2020 23:56 Uhr

Am Donnerstagabend war das "ARD extra" zur Corona-Krise erneut die erfolgreichste Primetime-Sendung. 7,43 Millionen (20,3 Prozent) schalteten ein, danach blieben beim Krimi "Nord bei Nordwest" 6,26 Millionen (19,5 Prozent) dran.

Die Urlaubsserie "Das Traumschiff - Uruguay" lockte im ZDF ab 20.30 Uhr 4,87 Millionen (14,2 Prozent) an. Die ProSieben-Show "Germany´s next Topmodel" erreichte starke 2,73 Millionen. Der Marktanteil lag bei 8,1 Prozent, in der für Werbevermarktung wichtigen Zielgruppe der 14- bis 49-jährigen erreichte der Anteil sogar 18,9 Prozent.

RTL hatte die Serie "Der Lehrer" im Programm, das wollten 1,87 Millionen (5,2 Prozent) sehen. Der Science-Fiction-Film "Die 5. Welle" auf Vox kam auf 1,80 Millionen (5,4 Prozent). Mit dem Krimi "Letzte Spur Berlin" auf ZDFneo verbrachten 1,11 Millionen Zuschauer (3,1 Prozent) den Abend. RTLzwei strahlte die Reportage "Hartes Deutschland - Leben im Brennpunkt" aus, dafür konnten sich 900.000 Leute (2,6 Prozent) begeistern.

(gi/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.