dha

Corona-Hilfe aus der Türkei in Großbritannien gelandet

22.4.2020 11:16 Uhr, von Andreas Neubrand

Am 22. April ist in Großbritannien ein Frachtflugzeug aus der Türkei mit medizinischer Ausrüstung gelandet. Um 5.30 Uhr landete der Airbus der Royal Air Force in der Brize Norton Station.

Die Geräte sollen anschließend an Krankenhäuser im ganzen Land geliefert werden.

Die Zahl der Todesopfer in Großbritannien durch das neuartige Coronavirus stieg am 22. April um 828 auf 17.337.

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.