Hürriyet

Corona: Erdogan tauscht sich intensiv mit Südkoreas Präsident Moon Jae-in aus

27.6.2020 16:32 Uhr

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat mit seinem südkoreanischen Amtskollegen Moon Jae-in ein intensives Telefongespräch geführt. Neben dem Austausch über die "bilateralen" Beziehungen ging es hauptsächlich um die Corona-Pandemie.

Dabei erörterten die Staatschefs die aktuelle Lage und informierten sich gegenseitig über die Maßnahmen gegen die Pandemie. Beide Länder wollen im Kampf gegen das Coronavirus noch enger zusammenarbeiten.

Südkorea macht zweite Welle durch

Südkorea macht nach den Corona-Lockerungen derzeit eine zweite Welle zu schaffen. Besser sieht es zwar in der Türkei aus, doch auch hier geht der Weg zurück in die Normalität nach den ersten Lockerungen am 1. Juni nur langsam voran. In den vergangenen Tagen stieg die Zahl der tägliche Neuinfektionen wieder über 1000, am Dienstag waren es 1268.

Insgesamt gibt es derzeit in der Türkei laut übereinstimmenden Statistiken 190.165 bestätige Fälle, wovon 162.848 wieder genesen sind. 5001 Menschen sind in Folge einer Covod-19-Erkrankung gestorben.

(bl)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.