imago images / Seskim Photo

Co-Trainer Hasan Sas schmeißt bei Galatasaray hin

12.5.2020 13:03 Uhr

Der amtierende türkische Meister Galatasaray Istanbul muss sich einen neuen Co-Trainer suchen. Hasan Sas hat seinen Posten als Assistent von Cheftrainer Fatih Terim mit sofortiger Wirkung aufgegeben. Das verkündete er bei Instagram.

"Ich habe heute aus eigenem Antrieb Galatasaray verlassen. Ich bedanke mich bei unseren Fans, die mich selbst in schlechten Zeiten immer unterstützt haben. Auf Wiedersehen", schrieb die Klub-Ikone. Wenig später bestätigte auch Galatasaray offiziell die Trennung.

Differenzen mit Terim?

Die Hintergründe für den plötzlichen Rücktritt von Sas sind unklar. Da er bei seiner Instagram-Verabschiedung kein Wort über Terim verloren hat, liegt die Vermutung nah, dass es zwischen beiden Trainern Meinungsverschiedenheiten gegeben haben könnte. Das sind aber nur Vermutungen.

1998 wechselte der 43-Jährige Sas von Ankaragücü zu Galatasaray und blühte dort richtig auf. Trotz mehrerer Angebote aus dem Ausland blieb der "Flügelflitzer" den "Löwen" bis zu seinem Karriereende als Spieler im Jahr 2009 treu. Danach folgten - mit Unterbrechungen - verschiedene Jobs im Trainerstab des Klubs, zuletzt als Assistenz-Coach unter Terim. Als Spieler und Trainer feierte Sas neun türkische Meistertitel mit Galatasaray.

(bl)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.