epa/Wu Hong

Chinesische Exporte legen zu

12.4.2019 18:02 Uhr

Ungeachtet des Handelsstreits mit den USA sind die Exporte aus China im März stark. Nach dem Einbruch im Februar legten die Ausfuhren in US-Dollar berechnet um 14,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat zu, berichtete der chinesische Zoll am Freitag.

Im ersten Quartal ergab sich damit ein leichter Zuwachs der Exporte um 1,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Der Handelsüberschuss stieg um 70,6 Prozent auf 76 Milliarden US-Dollar.

Rückgang der Exporte

Vor dem Hintergrund der langsamer wachsenden chinesischen Wirtschaft gingen die Importe seit Jahresanfang insgesamt um 4,8 Prozent zurück. Im März war der Rückgang überraschend stark mit 7,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat.

(an/dpa)