EPA/Anatoly Maltsev

Chinas Präsident besucht Nordkorea

17.6.2019 15:38 Uhr

Noch in dieser Woche will der chinesische Präsident nach Nordkorea reisen. Der für Donnerstag und Freitag geplante Staatsbesuch findet auf Einladung von Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un statt, wie die Staatsmedien Chinas und Nordkoreas am Montag übereinstimmend berichteten. Details waren zunächst nicht bekannt.

Der Besuch erfolgt zu einem Zeitpunkt, da die USA und Südkorea sich darum bemühen, die kommunistische Führung in Pjöngjang zu den Verhandlungen über das nordkoreanische Atomwaffenprogramm zurückzubringen. Ein Gipfeltreffen zwischen Kim und US-Präsident Donald Trump war Ende Februar in Vietnam gescheitert. Beide konnten sich in der zentralen Frage der atomaren Abrüstung Nordkoreas nicht einigen.

Erster Besuch eines chinesischen Präsidenten in Nordkorea

Es wäre die erste Reise des chinesischen Präsidenten in das Nachbarland. Um im Atomkonflikt Nähe zu China zu zeigen, hatte Kim den chinesischen Präsidenten zuvor bereits mehrfach in China besucht. Die Reise des chinesischen Staatschefs nach Nordkorea fände kurz vor dem G20-Gipfel in Japan Ende des Monats statt.

(an/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.