China reagiert verärgert auf Özil-Kritik zu Uiguren

16.12.2019 15:00 Uhr

Die Kritik des deutschen Ex-Fußballnationalspielers Mesut Özil an der Uiguren-Verfolgung in China zieht weitere Kreise. Am Sonntag nahm der Staatssender CCTV die Live-Übertragung des Spiels zwischen dem FC Arsenal und Manchester City aus dem Programm

(SE/AFP)