Cheesecake Ü-Eier

21.4.2019 20:50 Uhr

Zugegeben, dieses Rezept ist nicht wirklich türkisch, aber Kinder werden es lieben! Und zum 23. April, dem Kinderfest, kann man sie schnell und einfach vorbereiten und damit für Begeisterung am Tisch sorgen!

Zutaten:

Für das "Eigelb":

2 EL Aprikosenmarmelade

1 EL Butter

1 EL Orangensaft

Für das "Eiweiß"

150 g Mascarpone

120 ml geschlagene Sahne

30 g Puderzucker

1 TL Vanilleextrakt / 1 Pck. Vanillezucker

1 EL Zitronensaft

4 Überraschungs- oder andere Schokoeier

Zubereitung:

Ü-Eier mindestens vier Stunden gut durchkühlen. Marmelade, Butter und Orangensaft in einem Saucentopf erhitzen und für einige Minuten köcheln lassen. Abkühlen lassen. Währenddessen die Zutaten für die Cheesecake-Masse in einer Schüssel mit dem Mixer verrühren, bis eine locker-fluffige Masse entsteht. In einen Spritzbeutel füllen und kühl stellen.

Ü-Eier aus dem Kühlschrank holen und mit einem scharfen Messer vorsichtig das obere Drittel abschneiden. Tipp des Kochteams: Holt lieber ein paar Eier mehr, denn das Abschneiden kann etwas frickelig werden.

Eier in einen Eierkarton stellen und vorsichtig mit der Cheesecake-Masse befüllen. Zum Schluss je einen Teelöffel der "Eigelb"-Masse aufsetzen, fertig.

Afiyet olsun!

(Hürriyet.de Kochteam)