imago images / Sven Simon

Champions League: Basaksehir gegen Leipzig zum Siegen verdammt

2.12.2020 14:45 Uhr

Basaksehir steht im fünften Gruppenspiel der Champions League vor einer schweren Aufgabe. Der türkische Meister muss im Heimspiel gegen RB Leipzig heute Abend (18.55 Uhr) gewinnen. Ansonsten heißt es für den Letzten der Gruppe H: "Bye, Bye, Europapokal".

Klar, dass Basaksehir sehr motiviert in die Partie gehen wird. Doch viel Selbstvertrauen hat das Team von Trainer Okan Buruk zuletzt nicht getankt. Seit drei Pflichtspielen (zwei Niederlagen, ein Unentschieden) haben die Istanbuler nicht mehr gewonnen und stehen in der Süper Lig im grauen Mittelmaß auf Platz neun. Das Remis am vergangenen Wochenende war zudem äußert unglücklich und dürfte Spuren hinterlassen haben. 3:0 führte Basaksehir gegen Denizlispor, doch durch zwei Treffer in der Nachspielzeit kassierten die Gastgeber noch den 3:3-Ausgleich.

Forsberg: "Es wird kein leichtes Spiel"

Allerdings ist Basaksehir auf internationalem Parkett immer für eine Überraschung gut, wie das 2:1 gegen Manchester United Anfang November gezeigt hat. Das weiß auch der RB Leipzig. "Es wird kein leichtes Spiel. Istanbul hat viel Qualität, das hat man gegen uns gesehen. Außerdem haben sie Manchester zu Hause geschlagen", sagte Spielmacher Emil Forsberg. Der 29-Jährige glaubt aber fest an einen Sieg, mit dem das Team von Trainer Julian Nagelsmann das Tor zur K.o.-Phase weit aufstoßen würde. "Wir müssen mutig spielen und an uns selbst glauben. Dann ist alles möglich. Wir fliegen dahin, um zu gewinnen."

(bl)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.