dpa

Cenk Tosun trifft beim Remis von Crystal Palace gegen ManCity

18.1.2020 18:18 Uhr

Manchester City und der FC Arsenal rumpeln sich zu zwei Unentschieden. Dabei ließ der englische Fußballmeister ManCity in der Premier League daheim gegen Crystal Palace mit Cenk Tosun Punkte liegen und Arsenal verspielte vor heimischen Publikum die knappe Führung gegen Aufsteiger Sheffield United. Jürgen Klopp wird das Stolpern der Mannen von Pep Guardiola sicher mit Freude zur Kenntnis nehmen. Er muss mit dem FC Liverpool am Sonntag im Topspiel zuhause gegen Manchester United ran und kann sich bei einem Sieg mit 16 Zählern Vorsprung davonstehlen.

Das Team des früheren Bayern-Trainers Pep Guardiola kam zuhause gegen Crystal Palace nur zu einem 2:2 (0:1). Der türkische Nationalspieler Cenk Tosun (39. Minute), der im Winter auf Leihbasis vom FC Everton zu Palace gewechselt war, schoss die Gäste zunächst in Führung. Sergio Agüero (82./87.) drehte die Partie mit seinem Doppelpack zugunsten der überlegenen Hausherren. Doch kurz darauf unterlief Fernandinho (90.) ein Eigentor. Man City hatte als Tabellenzweiter am Samstagabend 13 Punkte Rückstand auf den Spitzenreiter FC Liverpool, der zwei Spiele weniger absolviert hat.

Auch der FC Arsenal verpasste mit den deutschen Ex-Nationalspielern Mesut Özil und Shkodran Mustafi in der Startelf erneut einen Sieg. Gegen Aufsteiger Sheffield United verspielten die Londoner im eigenen Stadion die Führung und kamen nur zu einem 1:1 (1:0). Das Tor für die Gunners, die auf den wegen einer Roten Karte gesperrten Pierre-Emerick Aubameyang verzichten mussten, erzielte der 18 Jahre alte Gabriel Martinelli (45.). Für die Gäste traf John Fleck (83.). In der Tabelle belegt Arsenal weiterhin den zehnten Platz.

(ce/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.