epa/Clemens Bilan

CDU-Politiker fordert besseres Gesamtkonzept

1.6.2019 15:39 Uhr

Ein Gesamtkonzept zur Energiepolitik hat der CDU-Fraktionschef in Thüringen, Mike Mohring von Bund und Ländern gefordert. "Bislang hat jedes Bundesland seine eigenen energiepolitischen Ziele und Vorstellungen", sagte Mohring vor einem Treffen der Unionsfraktionsvorsitzenden in Weimar.

Man müsse aber internationale Vereinbarungen, die Ziele des Bundes und die Vorstellungen der Länder viel stärker miteinander in Einklang bringen. Bei der dreitägigen Konferenz der Unionsfraktionschefs des Bundes, der Länder und des Europäischen Parlaments wolle man dafür einen ersten Schritt machen, kündigte Mohring an.

Das Treffen startet am Sonntag und soll bis Dienstag dauern. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) wird am Montag erwartet. Klimapolitik soll eines der Themen bei dem Treffen sein.

(an/dpa)