epa/Sascha Steinbach

CDU hofft auf Zusammenarbeit mit den Grünen

4.9.2019 17:32 Uhr

Nach einem Vorgespräch hat sich Brandenburg CDU-Chef Ingo Senftleben optimistisch zu einer möglichen Regierungszusammenarbeit mit den Grünen geäußert. "Wir haben uns heute auf Augenhöhe ausgetauscht", sagte Senftleben am Mittwoch nach einem ersten Treffen mit der Verhandlungsgruppe der Grünen.

"Wir können uns vorstellen, zu Ergebnissen zu kommen, die nach vorne gewandt und zum Wohle Brandenburgs sind." Die Grünen hatten die CDU zu dem Treffen eingeladen. Es sollte die Sondierungsgespräche für eine SPD-geführte sogenannte Kenia-Koalition vorbereiten.

Die beiden Spitzenkandidaten der Grünen äußerten sich zurückhaltender. "Wir haben uns heute zu einem informellen Vorgespräch getroffen und in konstruktiver und respektvoller Atmosphäre auf Augenhöhe miteinander geredet", teilten Ursula Nonnemacher und Benjamin Raschke mit. "Wir sind uns einig darüber, dass etwas Neues entstehen muss in der Art, wie zukünftig in Brandenburg Politik gemacht wird", hieß es in der Mitteilung weiter. "Alles Weitere wird sich in den folgenden Gesprächen zeigen."

(an/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.