19.7.2019 9:00 Uhr

Es ist der perfekte Begleiter zu Reis und Fleisch und gehört zu türkischen Tafeln genauso dazu wie Brot oder stilles Wasser: erfrischendes Cacik, blitzschnell gemacht und herrlich würzig.

Zutaten:

200 g griechischer- oder Süzme-Joghurt

1 Gurke, geraspelt

2 Knoblauchzehen, gepresst

2 TL getrocknete Minze

2 TL Salz

Ein paar frische Minzeblätter

Olivenöl zum Garnieren

Zubereitung:

Eine Schlangengurke schälen und raspeln. Wenn sie sehr wässrig ist, das Wasser ausdrücken.

In einer Schüssel den Joghurt, Knoblauch und Salz verrühren, sodass eine cremige Masse entsteht. Die getrocknete Minze und Gurke hinzufügen und gut durchmischen. Anschließend mit ca. 200 ml kaltem Wasser auffüllen. Das Cacik sollte flüssig, aber nicht wässrig werden.

In Schüsseln anrichten und mit einem Blatt frischer Minze und einigen Tropfen guten Olivenöl garnieren. Aafiyet olsun!

(Hürriyet.de Kochteam)