afp

Busfahrer erleidet Kreislaufstillstand und verursacht Unfall

29.8.2019 8:52 Uhr

Das ist noch einmal glimpflich ausgegangen: ein Busfahrer in Düsseldorf verlor am Mittwochabend während der Fahrt das Bewusstsein und fuhr auf fünf an einer Ampel wartende Autos auf. Ein Mann verletzte sich dabei leicht, der Busfahrer überlebte dank der Wiederbelebungsmaßnahmen von Ersthelfern und Rettungskräften.

Sein Linienbus war zuvor an einer Ampel auf fünf andere Autos aufgefahren, der Fahrer von einem dieser Wagen verletzte sich dadurch leicht.Der Unfall ereignete sich den Angaben zufolge am Mittwochnachmittag an einer Kreuzung im Stadtteil Derendorf. Bei Eintreffen der Feuerwehr hatten zwei Ersthelfer bereits mit der Reanimation begonnen. Nachdem die professionellen Helfer übernahmen, setzte bei dem Bewusstlosen wieder ein eigener Herzschlag ein. Er kam zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Auch der leicht verletzte Autofahrer wurde in einer Klinik behandelt, wie die Retter in der Rheinmetropole mitteilten.

(be/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.