dha

Bursa: In dieser Firma haben die Frauen das Sagen

8.3.2020 9:28 Uhr

Im westtürkischen Landkreis Inegöl in der Provinz Bursa setzt eine Fabrik für forstwirtschaftliche Produkte ausschließlich Frauen an den Gabelstaplern ein – und könnte nicht glücklicher sein. Denn durch die Achtsamkeit der Frauen hinter dem Steuer sei das Risiko von Arbeitsunfällen gesunken.

Das Unternehmen im Industriegebiet Inegöls beschäftigt mittlerweile 40 Gabelstapler-Fahrerinnen, die die 15-Tonner bedienen und damit Paletten von bis zu sieben Tonnen durch die Halle hieven. Und in ihrem Fleiß und Können stehen die Frauen den Männern in nichts nach.

Eine Gabelstapler-Fahrerin in Inegöl (Bild: dha)

Dreimonatige Ausbildung schafft Arbeitsplätze

Ausbilderin Fidan Dönmez Arslan erzählt, dass man nach dem "Die Ausbildung kommt von uns, die Arbeit von Ihnen"-Prinzip arbeitet. Die Frauen müssen für die dreimonatige Ausbildung nichts bezahlen, denn die Kosten werden von den Firmen übernommen. Schon über 240 Frauen hat Arslan so innerhalb von 15 Lehr-Perioden ausgebildet. Wer die Ausbildung durchzieht, erhält die erforderlichen Scheine für den Betrieb von Gabelstaplern durch das Bildungsministerium und der Starwood Akademie.

Frauen erobern neue Bereiche

Die ausgebildeten Fahrerinnen sind stolz auf ihren Beruf. Tülay Günes arbeitet seit fünf Jahren für das Unternehmen: "Ich habe mich gefragt: warum sollte ich diesen Beruf nicht ausüben? Ich dachte, was die Männer können, kann ich auch. Und seit fünf Jahren mache ich diesen Job und liebe es, den Gabelstapler zu fahren. Frauen schaffen alles, wenn sie wollen."

(Berna Ehrhardt)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.