Hürriyet

Bursa: Dokumentarfilm über die historische Basilika in Vorbereitung

6.10.2020 16:55 Uhr

Der französische Regisseur Pascal Guerin hat mit den Dreharbeiten für seinen Dokumentarfilm "Die versunkenen Geheimnisse der Basilika" in der nordwestlichen Provinz Bursa über die Unterwasserbasilika im Iznik-See begonnen.

Studien über die Basilika im Iznik-See werden von der Direktion des Iznik-Museums durchgeführt. Die Basilika wurde vom American Archeology Institute als eine der 10 wichtigsten Entdeckungen des Jahres 2014 ausgewählt. Sie befindet sich etwa 20 Meter von der Küste entfernt in zwei Meter Tiefe.

Die Idee, die Basilika zu dokumentieren kam bei Gesprächen zwischen dem Akademiker Mustafa Sahin, einem Mitarbeiter der Universität Bursa Uludag (BUÜ), und dem Regisseur Pascal Guerin, den er in Frankreich kennengelernt hat.

Die Handlung des Dokumentarfilms

Nachdem Guerin Unterstützung für den Dokumentarfilm gefunden hatte, kam er mit Genehmigung des türkischen Ministeriums für Kultur und Tourismus zu den Dreharbeiten nach Bursa. Die Dreharbeiten, die zwei Jahre dauern sollen, werden die mysteriöse Reise der Basilika im Iznik-See und die bisher geleistete Arbeit abdecken.

Der Dokumentarfilm untersucht, wann und welche Art von Naturkatastrophen dazu führten, dass die Strukturen unter der Wasseroberfläche versanken. In Zusammenarbeit mit dem Geologischen Institut der Universität Grenoble in Frankreich werden Hinweise auf die Funktionen von Unterwasserstrukturen ausgewertet.

Sahin setzte seine Studien über die Basilika fort, die aufgrund einer Reihe von Erdbeben im See versunken sein soll, und leitete die Dreharbeiten. Im ersten Teil der Dreharbeiten wurden Interviews mit Wissenschaftlern, lokalen Verwaltern, Vertretern des Tourismussektors, dem Fotografen Aykut Güngör, der das Gebäude entdeckte, dem Kameramann Mehmet Yigit und dem damaligen Presse- und PR-Koordinator der Stadtverwaltung, Saffet Yilmaz, geführt. Nach Bursa werden die Dreharbeiten in Frankreich und Italien fortgesetzt.

(gi)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.