imago images / Imaginechina

Bundesliga "kein Thema" für Klinsmann

22.4.2019 13:26 Uhr

Immer wieder wird der ehemalige Bundestrainer mit Bundesligaclubs in Verbindung gebracht - jetzt machte Jürgen Klinsmann klar, dass dies momentan "absolut kein Thema" für ihn sei.

Auf Twitter reagierte der 54-Jährige mit einem Dementi auf entsprechende Spekulationen. Er habe gehört, dass sein Name mit Bundesliga-Klubs in Verbindung gebracht werde. "Nur um Klarheit zu schaffen: da ist nix dran und absolut kein Thema für mich im Moment", schrieb er.

Klinsmann war etwa bei Hertha BSC als Nachfolger von Pal Dardai gehandelt worden, der sein Amt als Chef-Trainer im Sommer aufgibt. Als weitere Kandidaten sollen etwa David Wagner (früher Huddersfield Town) oder Gerardo Seoane vom Schweizer Meister Young Boys Bern gelten.

(be/afp)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.