Briten droht "Brexodus" der Erntehelfer

10.4.2019 12:00 Uhr

Zwischen dem bulgarischen Dorf Brashten und Großbritannien liegen viele tausend Kilometer und doch sind die Auswirkungen der Politik in London auch hier zu spüren. Jedes Jahr macht sich ein Drittel der knapp tausend Einwohner auf, um auf einer Farm in der britischen Grafschaft Kent Obst zu pflücken. Ob das künftig noch möglich sein wird, ist angesichts des Brexit-Chaos‘ unsicher.

(SE/AFP)