epa/HAYOUNG JEON

Brit Awards: Dua Lipa und George Ezra haben gute Chancen

19.2.2019 21:35 Uhr

Bald ist es soweit: Am Mittwochabend werden die Brit Awards in London verliehen. Neben den Grammys gelten die "Brits" als eine der wichtigsten Musikpreise der Welt. In diesem Jahr wurden wieder einmal nur die Besten der Besten nominiert. Insbesondere jedoch haben die britische Sängerin Dua Lipa und George Ezra große Chancen, mit einem der begehrten Preise nach Hause zu gehen.

Mit insgesamt vier Nominierungen ist Dua Lipa erneut die große Favoritin bei den Brit Awards. Die Londonerin ist mit den beiden Songs "IDGAF" und "One Kiss", einem Duett mit Calvin Harris, jeweils für die beste britische Single und das beste britische Video nominiert. Ebenfalls vier Nominierungen erhielt die Sängerin und Songwriterin Anne-Marie ("2002"), die in beiden Kategorien mit Dua Lipa konkurriert und zudem als beste britische Künstlerin und für das beste Album ("Speak Your Mind") nominiert ist.

Auch Ariana Grande kann sich Hoffnungen machen

Bei den Männern haben Craig David ("7 Days"), Sam Smith ("Too Good At Goodbyes") und George Ezra Chancen auf den Preis als bester britischer Künstler. Ezra ist auch für die beste Single ("Shotgun") und das beste Album ("Staying At Tamara's") nominiert. In den internationalen Kategorien dürfen sich unter anderem Ariana Grande, Shawn Mendes und Eminem Hoffnungen auf einen Brit Award machen.

Die Verleihung der "Brits" findet im Rahmen einer großen Show in der Londoner O2-Arena statt. In diesem Jahr sollen unter anderem Jess Glynne, Rag'n'Bone Man, Little Mix, George Ezra sowie Dua Lipa mit Calvin Harris auftreten.

(sis/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.