imago/Fotoarena

Brasilianischer Präsident Bolsonaro twittert obszönes Video

6.3.2019 19:18 Uhr

Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro - auch "Tropical Trump" genannt - hat auf Twitter ein obszönes Video vom Karneval geteilt - um der Bevölkerung "die Wahrheit" zu zeigen und Kritik am Zustand der Gesellschaft zu üben.

"Ich fühle mich nicht wohl, dies zu zeigen. Doch wir müssen der Bevölkerung die Wahrheit zeigen, damit sie Bescheid weiß und immer ihre Prioritäten setzen kann", schrieb der seit Januar regierende rechtspopulistische Staats- und Regierungschef dazu am späten Dienstagabend (Ortszeit) auf Twitter.

Auf der Aufnahme, die als sensibler Inhalt gekennzeichnet ist, ist ein Mann zu sehen, der auf einer Bühne in São Paulo dem Publikum sein Gesäß entgegenstreckt und sich mit der Hand an den After fasst.
Anschließend bückt er sich, während ein anderer Mann ihm auf die Haare uriniert. "Kommentieren Sie und ziehen Sie Ihre Schlüsse", endet Bolsonaro seinen Tweet.

Der Regierungschef und seine Frau Michelle waren während der Karnevalsumzüge in verschiedenen Städten des Landes Zielscheibe von Kritik und Spott. Der Grund dafür sind unter anderem Kommentare des Ex-Militärs gegen Homosexuelle und Politiker aus dem linken Spektrum, aber auch seine offene Sympathie für einige Diktatoren. Auch die große Präsenz von Militärs in seiner Regierung und Verwaltung sorgt für Unmut.

(be/dpa)