Symbolbild: imago images / 7aktuell

Brand mitten in Bangkok - Zwei Tote

10.4.2019 16:25 Uhr

Am Mittwoch sind bei einem Brand in einem Hotel- und Einkaufskomplex in Bangkok mindestens zwei Menschen ums Leben gekommen.

Das Feuer brach nach ersten Informationen in einem Hotel aus, das in der Nähe eines der großen Einkaufszentren der thailändischen Hauptstadt liegt. Mehrere tausend Menschen mussten den Gebäudekomplex verlassen. Über dem Hotel stand zeitweise eine riesige Rauchwolke.

In der Shopping Mall namens Central World, einer der wichtigsten in Bangkok, sind auch viele Ausländer unterwegs. Das Feuer brach nach einem Bericht der Zeitung "Khao Sod" im achten Stock des Hotels Centara Grand aus. Mehrere Gäste versuchten demnach, sich mit einem Sprung aus dem Gebäude zu retten. Sieben Menschen wurden wurde verletzt.

Die Mall wird von dem thailändischen Einzelhandelskonzern Central betrieben. Zu dessen Besitz gehören auch die deutschen Kaufhäuser KaDeWe in Berlin, Oberpollinger in München und das Alsterhaus in Hamburg.

(gi/dpa)