Hürriyet

Türkei: Botschafter in den USA verurteilt Angriff auf türkisches Restaurant

8.11.2020 15:37 Uhr

Der türkische Botschafter Serdar Kilic in den USA verurteilteeinen Angriff auf ein türkisches Restaurant in Kalifornien. Außerdem forderte er die Kommunalbehörden auf, türkischstämmige Amerikaner besser zu schützen.

Die Äußerung des Diplomaten kam einen Tag, nachdem eine Gruppe mutmaßlich extremistischer Armenier das Restaurant in Beverly Hills in der Region von Los Angeles angegriffen hatte, berichtet Hürriyet Daily News.

6 bis 8 Männer griffen Restaurant in Beverly Hills an

Nach Angaben der Polizei von Beverly Hills betrat eine Gruppe von 6 bis 8 Männern das Restaurant, zerstörte die Einrichtung und griff das Personal an. Dabei sprachen sie armenisch.

Er forderte außerdem den Bürgermeister von Los Angeles, das "rassistisch motivierte Hassverbrechen" extremistischer Armenier zu verurteilen. Der Bürgermeister von Beverly Hills, Lester Friedman, nannte den Angriff "inakzeptabel" und erklärte: "In unserer Stadt ist kein Platz für Hassverbrechen."

(an)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.