imago images / Laci Perenyi

Borussia Dortmund kauft Emre Can von Juve

18.2.2020 20:40 Uhr

Da ging es am Ende dann doch sehr fix: Borussia Dortmund hat sich für eine Ablösesumme von kolportierten 25 Millionen Euro die Dienste von Emre Can gesichert, den sie im Winter von Juventus Turin mit Kaufgarantie ausgeliehen hatten. Der BVB muss die Transfersumme für den 26-jährigen Verteidiger und Nationalspieler in Raten zahlen.

Passend vor dem Kracher in der Champions League gegen Paris Saint-Germain meldete der BVB den Transferkracher. Die Leihe bleibt bis zum 30. Juni bestehen und ab dem 01. Juli 2020 ist Emre Can dann ein Borusse - und das bis zum Sommer 2024. Ein Transfer für die Zukunft - wobei Can ja in der Bundesliga kein Unbekannter ist. Er trug bereits das Trikot des FC Bayern München und von Bayer 04 Leverkusen in der höchsten deutschen Spielklasse.

Can hat sich sofort nach seiner Leihe in den Kader der Borussia integrieren können. Nicht nur, dass er gegen Eintracht Frankfurt und Bayer 04 Leverkusen, einen seiner ehemaligen Klubs, in der Startelf stand. Can traf auch gegen seinen Ex-Verein und zeigte, er ist nicht nur ein Sechser, der nach hinten absichert, sondern auch vorne die Buden macht, wenn es darauf ankommt.

(Hürriyet.de)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.