epa/Tolga Bozoglu

Börse in der Türkei startet nach Nationalfeiertag mit leichtem Plus

21.5.2020 9:10 Uhr, von Andreas Neubrand

Am Mittwoch stieg der türkische Referenzindex um 0,55 Prozent oder 564,76 Punkte und begann den Tag mit 102.547,72 Punkten.

Zum Handelsschluss am Montag stieg der BIST 100-Index von Istanbul.html">Borsa Istanbul um 2,22 Prozent auf 101.982,96 Punkte, bei einem täglichen Handelsvolumen von 14,8 Milliarden türkische Lira (1,97 Milliarden Euro).

Geschlossene Börse am Nationalfeiertag

Am Dienstag blieben die Märkte der Borsa Istanbul geschlossen. Grund war der Nationalfeiertag der Jugend, des Sports und des Gedenkens an Atatürk am 19. Mai. An diesem Tag begann Mustafa Kemal Atatürk den Kampf um die Unabhängigkeit der Türkei.

Der Wechselkurs zwischen US-Dollar und türkische Lira fiel am Mittwoch auf 6,7920 gegenüber 6,8850 zum vorherigen Schluss. Der Wechselkurs zwischen Euro und türkischer Lira fiel auf 7,4320 gegenüber 7,4740. Ein britisches Pfund kostete 8,3340, etwas weniger als am Montag mit 8,4100.

Ein Fass Brent-Rohöl wurde am Mittwoch für 34,86 US-Dollar verkauft.

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.