DHA

Bodrum: Serdar Ortac mit erstem Konzert nach Corona-Pause

6.7.2020 14:55 Uhr

Der türkische Superstar Serdar Ortac trat erstmals seit der Corona-Pandemie im Tourismusparadies Bodrum in der Provinz Mugla auf. "Ich habe es vermisst, Applaus zu erhalten", sagte Ortac, der seine Fans zum ersten Mal nach einer langen Zeit wieder traf.

Serdar Ortac ist einer der bekanntesten Popsänger der Türkei und trat am gestrigen Abend auf einer Strandparty in Bodrum auf. Er begann das Konzert hier mit seinem Song „Karabiberim“ und sang anschließend einen Hit nach dem anderen.

Serdar Ortac und seine Tänzerin (Bild: DHA)

Ortac wurde dabei 1,5 Stunden lang von einer Tänzerin auf der Bühne begleitet. Sein Konzert beendet der Sänger mit dem Lied "Mesafe" („Abstand“), das mit seiner Energie bei den Zuschauern für Begeisterung sorgte. Der Sänger ließ sich erst vor Kurzem von seiner Ex-Frau scheiden.

(gi)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.