Boateng mahnt differenzierten Umgang mit Kritik an Profis an

25.5.2020 7:00 Uhr

Seit der Corona-Krise häuft sich die Kritik an den Profi-Fußballern. Sie seien überheblich, erhielten einen Sonderstatus und halten sich nicht an Corona-Regeln. Dagegen wehr sich der frühere Fußball-Weltmeister Jérôme Boateng.

(SE/DPA)