Bloomberg: Es braucht kein Wunder, um den Klimawandel zu stoppen

11.12.2019 12:00 Uhr

Der US-Präsidentschaftsanwärter Michael Bloomberg hat auf der UN-Klimakonferenz in Madrid für ein Umsteuern in der Umweltpolitik geworben und dabei die gegenwärtige Regierung in Washington kritisiert.

(SE/AFP)