Bizarre Abraumlandschaften in Chiles Bergen

20.7.2019 11:00 Uhr

In Chile wird ein Drittel des weltweiten Kupfers produziert - riesige Abraumhalden und Absetzbecken sind die Kehrseite dieser boomenden Branche. Aktivisten fürchten, dass Giftstoffe ins Grund- und Trinkwasser gelangen und dass Dämme brechen könnten.

(SE/AFP)