epa/PAUL BUCK

Beyoncé und Jay-Z: Konzerttickets für's Vegan-Sein

2.2.2019 12:13 Uhr

Mit einer ungewöhnlichen Aktion wollen die amerikanische Sängerin Beyoncé und ihr Ehemann, Rapper Jay-Z, ihre Fans dazu animieren, sich gesünder zu ernähren: Wenn sie sich vegan ernähren, gibt's ein 30-Jahre Dauerticket für die Konzerte.

Die 37-jährige Künstlerin kündigte die Aktion auf Instagram an.

Der Hauptpreis, der unter allen Teilnehmern verlost wird, besteht darin, dass der Gewinner auf jeder offiziellen Tour von Beyoncé oder Jay-Z (49) ein Konzert umsonst besuchen darf. Nach 30 Jahren ist mit dem Gratis-Eintritt dann Schluss. Sollte Jay-Z bis dahin noch auftreten, wäre er ein rappender Senior von knapp 80 Jahren.

Das "Greenprint Project"

Hintergrund des "Greenprint Project" ist nachhaltige Ernährung, die die Umwelt schützen soll. Teilnehmer der Aktion müssen nicht komplett vegan leben. Sie sollen lediglich versuchen, ihren Konsum von Fleisch und tierischen Produkten zu verringern. Das Projekt wirbt etwa dafür, vegan zu frühstücken und montags kein Fleisch zu essen.

(sis/dpa)