afp

Bewaffneter Senior überfällt Frau wegen Geldrückforderung

6.12.2019 18:52 Uhr

Ein bewaffneter 82-Jähriger hat im schleswig-holsteinischen Norderstedt eine wenige Jahre jüngere Frau in ihrer Wohnung überfallen. Nach Angaben der Polizei vom Freitag wollte der Senior eine Abstandszahlung zurückfordern, die er vor geraumer Zeit im Zuge einer Wohnungsübernahme an sein 75-jähriges Opfer gezahlt hatte. Der Frau gelang es jedoch, ihn hinauszudrängen.

Wie die Beamten in Bad Segeberg weiter mitteilten, hatte der 82-Jährige am Donnerstagnachmittag bei der älteren Dame geklingelt und sie mit einer Schreckschusspistole bedroht, um seine Geldforderung zu unterstreichen. Die Frau drängte den Angreifer hinaus und verriegelte die Tür. Der Mann zog ab, drohte zuvor aber seine Rückkehr an.

Eine Sofortfahndung der vom Opfer alarmierten Polizei verlief erfolglos, die Identität des mutmaßlichen Täters wurde aber durch anschließende Ermittlungen geklärt. Am Donnerstagabend suchten Einsatzkräfte den Verdächtigen in seiner Wohnung in Hamburg auf und nahmen ihn vorläufig fest. Auch die Tatwaffe wurde beschlagnahmt. Er gestand und wurde später wieder entlassen. Der Mann muss sich nun wegen versuchter räuberischer Erpressung verantworten.

(gi/afp)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.