Symbolbild: imago images / AAP

Bewaffneter Schütze von Polizei getötet

2.10.2019 22:40 Uhr

In Sydney haben Beamte hat nach Medienberichten einen Bewaffneten erschossen, der im Westen der australischen Metropole das Feuer eröffnet hatte. Bei Schüssen auf das Polizeirevier im Vorort Penrith sei mindestens ein Beamter verletzt worden, berichteten mehrere australische Medien am Mittwoch.

Zuvor sollen an der Polizeiwache im Vorort St. Marys Schüsse gefallen sein. Ob es sich bei dem Schützen um denselben Mann handelt, der auch für die Schüsse in Penrith verantwortlich war, war am Nachmittag (MESZ) noch unklar.

Die Polizei im Bundesstaat New South Wales bestätigte auf Twitter zunächst nur, dass ein Polizeieinsatz im Gange sei, und rief die Menschen auf, sich vorerst von der Gegend fernzuhalten. Unbestätigten Augenzeugenberichten zufolge soll ein weiterer mutmaßlicher Täter auf der Flucht sein.

(gi/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.